Messen und Veranstaltungen

Eine neue Herausforderung für Volvo Trucks mit Iron Knight

11/01/2017 09:56:08
ECI - Den 11/01/2017 09:56:08 - Von
Messen und Veranstaltungen
Volvo Trucks

Mitte Dezember hat der Konstrukteur Volvo Trucks ein neues spektakuläres Video veröffentlicht. Im August 2016 stellte der Schwede bereits die Geschwindigkeit des Iron Knight in Vordergrund indem er den Geschwindigkeitsweltrekord mit einem Lkw schlug. Diesmal stellt er sein Fahrzeug für ein Schnellrennen mit einem Volvo S60 WTCC in Szene.

Eine neue Herausforderung für Volvo Trucks mit Iron Knight

Die Herausforderung wurde auf der Mantorp Park-Rennbahn zwischen Stockholm und Göteborg in Schweden organisiert. Der Standort, der normalerweise die skandinavischen Meisterschaften der PKWs empfängt, hat diesmal ein Duell zwischen zwei Fahrzeugen begrüßt. Der Pkw und der Lkw haben sich auf einer 400 m langen Rennbahn konfrontiert.

Lkw gegen Rennwagen

Um nocheinmal die Kapazitäten der Geschwindigkeit zu beweisen, wurde dieses Video realisiert. Dieses Mal wurde der Lkw, der als "der Schnellste der Welt" von der Marke qualifiziert wurde, mit dem Volvo S60 Polestar TC-Rennwagen von 400 PS konfrontiert.

Der schwedische Pilot Thed Björk wollte am Steuer dieses Rennwagens die Herausforderung bewältigen.

Thed Björk ist seit seinem Sieg im Jahre 2016 anläßlich des Eröffnungsrennen WTCC in China bekannt.

Aus technischer Ansicht ist der Voilvo S60 Polestar mit einem 4-Zylinder Turobomotor von 400 PS ausgerüstet. Der Iron Knight dagegen ist mit einem 13 Liter-Motor/ 6-Zylinder mit 4 Turbolader ausgestattet und liefert eine titanische Leistung von 2 400 PS.

 

Der Iron Knight von Volvo Trucks

Vergangenen August hat dieser von der Marke komplett veränderte Lkw alle Geschwindigkeitsrekorde auf einer Distanz von 1 000 m geschlagen. Anlässlich dieser Veranstaltung ist es dem Renn-Europameister Boije Overbrink gelungen, 1 000 m im 21,29 Sekunden mit einem Start von 169 km/h zu hinterlegen. Mit einem auf 500 m Distanz realisiertem Rekord, wurde der 5-Tonnen-Lkw mit einer durchschnittlichen Geschwindikeit von 131,29 km/h gestartet.

 

Kommentare

kontinuierliche Aktualität

Bitte warten Sie...