Messen und Veranstaltungen

Iveco stellt den europäischen Ministern seine Erdgasfahrzeuge vor.

17/05/2018 11:18:22
ECI - Den 17/05/2018 11:18:22 - Von
Messen und Veranstaltungen
Iveco

Der Hersteller Iveco war vom 25. bis 27. April in Ljubljana (Slowenien) während der TEN-Tage 2018 anwesend. Der Hersteller nutzte die Gelegenheit, sein gesamtes Angebot an Erdgasfahrzeugen (LKW, Nutzfahrzeuge und Busse) zu präsentieren.

 Iveco stellt den europäischen Ministern seine Erdgasfahrzeuge vor.

Europäisches Treffen zum Thema Verkehrspolitik

Das Kürzel TEN bedeutet Transeuropäische Netze. Es ist ein von der Generaldirektion für Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission organisierter Gipfel zur Verkehrspolitik im europäischen Raum. Sie bringt somit Politiker (europäische Minister und Mitglieder des Europäischen Parlaments) und Industrielle aus der Branche zusammen.

Während diesem Treffen wurden verschiedene Themen angesprochen, darunter der Beitrag der digitalen Konnektivität oder die Entwicklung umweltfreundlicherer Verkehrsmittel durch alternative Kraftstoffe.

Iveco, europäischer Leader für Erdgasfahrzeuge

Es ist vor allem eine Antwort auf diesen letzten Punkt, dass Iveco an den TEN-Tagen teilnahm. In der Tat entwickelt der Hersteller bereits seit mehreren Jahren Fahrzeuge mit Erdgas.

Als einziger Hersteller von Industriefahrzeugen präsentierte Iveco an diesen TEN-Tagen der Öffentlichkeit, darunter Minister und Europaparlamentarier, die Hauptprodukte seiner mit "Natural Power"-Technologie ausgestattene Fahrzeugpalette.

So konnte man das"Internationale Nutzfahrzeug des Jahres 2018", den Daily Hi-Matic Natural Power, sowie den Stralis NP 460, dem der Preis "Low Emission Truck of the Year" verliehen wurde, testen. Schließlich wurde auch der Crossway Low Entry Natural Power Bus als öffentliches Verkehrsmittel vorgestellt.

 

 

Kommentare

kontinuierliche Aktualität

Bitte warten Sie...