Neuheiten Nutzfahrzeuge

Volkswagen und Ford erwägen eine Allianz

05/07/2018 15:34:55
ECI - Den 05/07/2018 15:34:55 - Von
Neuheiten Nutzfahrzeuge

Am 19. Juni gaben die Volkswagen AG und die Ford Motor Company bekannt, dass sie eine Allianz erwägen. Die Vereinbarung erwähnt die Absicht, ihre Kompetenzen zu bündeln, um den Kunden ihren Bedürfnisssen entspechende Produkte anzubieten.

Volkswagen und Ford erwägen eine Allianz

Allianz und Entwicklung neuer Nutzfahrzeuge?

Die deutsche Volkswagen AG und die amerikanische Ford Motor Company erwägen eine Allianz, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und die Erwartungen ihrer Kunden besser zu erfüllen. In diesem Rahmen untersuchen die zwei weltweit führenden Hersteller derzeit verschiedene Projekte in verschiedenen Bereichen. Sollte diese Allianz Wirklichkeit werden, könnten sich beide Parteien auf die gemeinsame Entwicklung einer Reihe von Nutzfahrzeugen einigen. Dank der Expertise beider Hersteller hätten diese neuen Nutzfahrzeuge einen Entwicklungsprozess, der den Erwartungen der potenziellen Käufer möglichst nahe kommt.

Eine Strategie, um sich schnell dem Markt anzupassen

In einer offiziellen Mitteilung sagt Ford, dass er seine Anpassungsfähiglkeit an schnellen Marktveränderungen verbessern will, insbesondere durch die Zusammenarbeit mit Partnern. Jim Farley, Leiter des Konzerns, weist darauf hin, dass die potenzielle Allianz mit der Volkswagen AG diesen Weg ermöglichen würde und für beide Hersteller einen Mehrwert schaffen könnte. Dr. Thomas Sedran, verantwortlich für die Strategie des Volkswagen Konzerns, erklärt, dass beide Konzerne "starke und komplementäre Positionen" haben, die für beide Unternehmen eine Wachstumschance darstellen.

Bisher wurden nur wenige Informationen mitgeteilt. Die Fortschritte dieses Austausches zwischen beiden Herstellern dürften es bald ermöglichen, die Art der Projekte festzulegen, die gemeinsam durchgeführt werden könnten.

 

Kommentare

kontinuierliche Aktualität

Bitte warten Sie...