LKW Hersteller

Uber verzichtet auf selbstfahrende LKWs

ECI - Den 09/08/2018 10:42:38 - Von
LKW Hersteller

Uber hat nun offiziell bekannt gegeben, sein Projekt der selbstfahrenden LKWs aufgegeben zu haben. Das Unternehmen setzt dabei eher auf Autos ohne Fahrer. Dabei liegt ihre Priörität in der Recherche und Entwicklung.

Uber verzichtet auf selbstfahrende LKWs

Die Entwicklung von LKWs wird aufgeschoben

Vor 2 Jahren hat Uber das anspruchsvolle Projekt der Entwicklung von autonomen LKWs gestartet. Das Unternehmen hatte ein auf intelligente LKWs spezialisiertes Startup für einen Betrag von ca. 250 Millionen Euro aufgekauft. In Folge dessen hatte Uber Interesse am Sektor des Straßengüterverkehrs gezeigt.

Der Spezialist im Bereich Personenbeförderung hat ebenfalls weitere autonome PKWs entwickelt und das Unternehmen hat nun beschlossen, Ihr Fachwissen nun exklusiv auf Autos zu konzentrieren. Hierbei ist es ihre Priörität, neue Teste auf der Straße zu starten.

Das Angebot Uber Freight ist nicht davon betroffen

Gemäß seiner Annäherung zum Sektor des Straßengüterverkehrs hatte Uber 2017 in der USA eine App, genannt Uber Freight, herausgebracht, welche Unternehmen mit Spediteuren und freien Lastwagenfahrern in Verbindung setzt. Uber hat verdeutlicht, dass die Aufschiebung des Projektes der autonomen LKWs keine Konsequenzen auf die Entwicklung der App hat. Uber Freight bleibt also einsatzbereit.

 

Kommentare

kontinuierliche Aktualität

Bitte warten Sie...