LKW Hersteller

5 DAF XF für das Graff Racing-Team

ECI - Den 30/04/2019 10:22:59 - Von
LKW Hersteller
DAF

Das Graff Racing-Team wird dieses Jahr fünf XF 480 FT 4X2 Super Space Cab Sattelzugmaschinen für das Rennen auswählen. Die Schlüsselübergabe fand am Standort in Morangis (Frankreich) in Anwesenheit des Generaldirektors von DAF Trucks Frankreich, Philippe Canetti, statt.

5 DAF XF für das Graff Racing-Team

Das Graff Racing-Team

1985 von dem Sieger des französischen Ford-Wettrennens 1984, Jean-Philippe Grand gegründet, nimmt das Graff-Racing Motorsport-Team an zahlreichen Wettrennen in Europa und auf der ganzen Welt teil. Das Motorsport-Team zeigt sich nicht nur effizient in der Renault-Formel für Ausdauer sondern auch in der Formal 3. 2019 hat sich das aus 25 Mitgliedern bestehende Team im Michelin Le Mans Cup und in der European Le Mans Series (Elms) mit zwei Ausdauer-Events auf europäischer Ebene, engagiert.

Nach dem 5. Platz anlässlich des 24-Stunden-Rennen von Le Mans, möchte das Team auch dieses Jahr auf das Podium steigen.

Der DAF XF für längere Fahrten konzipiert

Für die Fahrten (geschätzt auf 30 000 km für die Saison 2019), brauchte das Graff Racing zuverlässige, leistungsstarke aber auch kraftstoffsparende Fahrzeuge. Die Wahl fiel auf den DAF XF. Dank der Ausstattung mehrerer Systeme, wird die Kraftstoffeinsparung auf 7% im Vergleich zu seinen Konkurrenten, geschätzt.

Der DAF XF ist mit einem Paccar MX-13 von 483 PS und zahlreichen verbesserten Sicherheitsfunktionen (Spurwechselmeldung, Notbremsung oder auch angepasster Geschwindigkeitsbegrenzer) ausgestattet. Ausser diesen Fahrzeugen, stellt DAF dem Team die Kompetenzen seines europäischem Netzwerkes für Wartung zur Verfügung.

 

Kommentare

Praktische Informationen